Montag, 22. Juni 2009

Knapp geschafft


Das, was ich heute erlebt habe, gönne ich meinem größten Feind nicht( siehe vorheriger Post).
Meine Tochter hatte an diesem besagten Wochenende 4 Spiele zu absolvieren, Samstag 2 und Sonntag 2.
Eigentlich hätten sie Samstag schon alles klar machen können, Pustekuchen. Ich war da, es war furchtbar. Na ja, Sonntag ging ja auch noch. Da war dann mein Mann da und ich am PC. Das letzte Spiel war entscheidend und ein Unentschieden hätte gereicht. Ja, und dann ging es los. Wie gesagt, ich am PC und der bringt nur alle 60 Sekunden ein Update. Hessen gegen Hamburg, wir sind die Hessen und Titelverteidiger. So ,ruckzuck 1:o für Hamburg, oh Gott. 7 Meter für Hessen, die schießen vorbei. Dann 2:o für Hamburg, aus vorbei, noch nicht mal als Titelverteidiger die Endrunde erreicht??
Was macht Mama??? Die zündet eine Kerze an, echt!!
Hessen schießt das 1:2 und nur alle 60 Sekunden ein Update. Dann meine Tochter verletzt am Spielfeldrand, das liest man dann am PC , Torfrau von Hessen 10 Minuten Zeitstrafe, warum auch immer. Die Ersatztorfrau sitzt auf der Tribüne und darf nicht spielen, weil der Trainer verständlicherweise nach 3 extrem anstrengenden Spielen noch eine Feldspielerin zum permanenten Auswechseln auf die Bank setzt. Also eine Feldspielerin für 10 Minuten ins Tor, oh Gott. Strafecke für Hamburg, meine Tochter wieder drin, läuft die ab. Foul an hessischer Stürmerin, die kann gar nicht mehr spielen. Wieder gibt es einen 7 Meter für Hessen und der ist tatsächlich drin. 2 :2 , das würde reichen, noch 3 Minuten zu spielen. Da habe ich meinen Mann auf Handy angerufen, nur alle 60 Sekunden ein Update, das halte ich nicht aus.
Der hat mir dann die letzten Minuten live berichten. Und was soll ich Euch sagen, es hat gereicht.
Ich habe in alle den Jahren, die ich jetzt meinen Mann kenne , schon bei vielen nationalen und internationalen Spielen gezittert. Aber so etwas wie gestern habe ich noch nie erlebt. Es war grausam, aber mit gutem Ende. Wenn es das Kind ist, dann treten selbst die Zitterpartien um den Mann in den Hintergrund. Das nächste Mal fahre ich mit, damit ich sehen kann wie es läuft. Das mache ich nicht noch einmal mit.
In diesem Sinne, habt alle eine schöne Woche. Ich muss mich erst einmal vom Wochenende erholen. LG Claudia

Kommentare:

  1. Ich gratuliere deiner Tochter ganz herzlich! Ich glaube dir, dass du das nächste Mal lieber wieder mit dabei bist!
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Kann mir grad vorstellen, wie du geschwitzt und mitgezittert hast- in voller Aufregung...uii warst sicherlich kurzvor dem Herzstillstand als du das mit deiner Tochter lesen musstest. Hört sich alles nach einem wahnsinnskrimi an. Spannend.Hab förmlich rauslesen können, wie nervös du warst. Erhole dich jetzt erstmal...grüsse von Tanja*

    AntwortenLöschen
  3. Oh da hätte ich auch genauso mitgezittert!! Danke auch für deine lieben Worte zu meinem aktuellen Post, darüber habe ich mich sehr gefreut!!!LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du ja einen wahren Krimi erlebt! Aber Gott sei Dank mit glücklichem Ende!
    Viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte, was für ein Krimi-

    für die Zukunft: Nerven wie Drahtseile!

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Ich nochmal, er wollte keinen Kommentar annehmen...

    Da hast du ja einen echten Krimi live erlebt Claudia-

    für die Zukunft: Nerven wie Drahtseile!!!

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia,

    oh man, wie spannend und mitfühlend. Erhol dich gut und Glückwunsch an euch alle.

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  8. war ja bald spannender als ein Krimi, selbst aus zweiter HAnd gelesen !!

    Herzlichen Glückwunsch....von einer HAmburgerin ;O)

    Liebe Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen
  9. Auch von mir herzlichen Glückwunsch!! Hab zwar keine Ahnung von solch sportlichen Dingen, aber ich kann gut nachfühlen, dass man da als Mutter voll mit zittert!! Vielen Dank auch, für deinen lieben Kommentar und dir noch eine wunderschöne Woche, GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Claudia,

    das liest sich ja, wie ein Krimi!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Claudia,

    das liest sich ja, wie ein Krimi!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Claudia!
    Danke für den Link zum eBay-Shop, ich war natürlich gleich mal dort.
    Mein Großer spielt übrigens neuerdings auch Hockey, da kann ich mich ja auf was einstellen, wenn man Deinen Bericht so liest!
    Liebe Grüße,
    tanja

    AntwortenLöschen
  13. Hallo ;o)

    ich habe am sonntag schon gelesen und mitgefiebert und mitgezittert und und und....wenn dich einer verstehen dann ICH !!!!!

    das ist jawohl der hammer ;o)

    schlimmer geht's nimmer...*lach*

    aber wenn es am ende gut ausgeht...*seufz*

    grüßli tine, die jetzt in alten zeiten schwelgt ;o)

    AntwortenLöschen
  14. Hej,
    wunderbar das es geklappt hat!
    Aber wat für Stress! ;o)
    Da musst du ja fast einen Herzkasper bekommen haben...;o)

    Habt ihr euch schon im Kirschbaum getroffen?
    Bei uns ist jetzt Kirschenzeit, mit raufklettern ist da aber noch nix, da bricht das Bäumchen...( ist noch ein junges in unserem Garten )

    bis bald
    Simone

    AntwortenLöschen
  15. herzlichen Glückwunsch auch von mir. Oh das glaube ich, dass du es kaum zu Hause ausgehalten hast, vor Aufregung!

    Ganz liebe Grüße
    PETRA
    und danke auch noch für Deinen netten Kommentar.

    AntwortenLöschen
  16. oihjoihjoih, lese ich ja jetzt erst. knuddler rüberwerfe und gratulations-grüße.

    wwwooowww, da hast du ja was mitmachen dürfen.

    liebe grüße

    andrea

    AntwortenLöschen