Montag, 6. Juli 2009

Sommerurlaub

Gestern haben wir Urlaub gebucht. Wir fliegen nach Mallorca. Ich mag diese Insel sehr, fernab vom Touristentrubel. Ich denke Hannah wird dieses Jahr zum letzten Mal dabei sein und sie wollte gerne dort hin und natürlich ans Meer. Unser Kleiner freut sich auch, und ich freue mich auch. Mein Traumurlaub wäre anders. Ich würde gerne mal in den Südwesten von England fahren, oder eine Hüttenwanderung in den Bergen machen. Das kann ich aber alles noch machen, wenn die Kinder nicht mehr mit uns fahren wollen. Ich bin froh, dass wir in diesem Jahr noch einmal einen Familienurlaub haben und werde das auch in vollen Zügen geniessen. Jetzt muss ich dazu sagen, dass unsere Große auch nicht den ganzen Tag im Wasser planschen will während der Kleine wahrscheinlich wieder Schwimmhäute ansetzt. Wir waren schon öfter auf Mallorca und beim letzten mal habe ich ein Auto gemietet und bin mit ihr die Insel abgefahren, während Papa und unser Youngster durchs Meer geplantscht sind. Wir arrangieren uns immer irgendwie.
Wenn die Kinder später ihre eigenen Wege gehen wollen, dann wird unser Urlaub mit Sicherheit anders aussehen. Ich bin ein sehr aktiver, schon fast unruhiger Mensch. Ich muss mich bewegen und kann nicht den ganzen Urlaub auf der Liegematte verbringen. Alles hat seine Zeit und man sollte alles geniessen. Was macht Ihr im Urlaub??
Ich wünsche Euch eine schöne Woche.
Claudia
PS Mein Schriftbild verändert sich während des Schreibens. Was einer was ich falsch mache???

Kommentare:

  1. Bei mir verändert sich auch gelegentlich das Schriftbild... und die Farbe... vor allem wenn ich etwas einkopiert habe, zB ein schwieriges Wort aus Wiki, auch wenn ich es dann wieder in seiner Originalspezialschrift lösche. Ich fliege oft von unserer Heimat Südwest-Irland nach Deutschland und überfliege dann Südwest-England, das ist trotz der Ähnlichkeit zu unserer Gegend auch mein Urlaubstraum. Doch wir leben hier Rosamunde-Pilchermäßig-kitschig-wunderschön (hier wird auch öfters mal so ein Schmalzfilm gedreht), so dass es nur eine Frage der inneren Einstellung ist, und man kann sich zumindest für Sekundenbruchteile auch zwischen blödster Arebit wie im Urlaub fühlen. Ein paar britisch-irische-grün-und-rosenduftende Grüße von Eliane

    AntwortenLöschen
  2. Es ist gar nicht so einfach, alle Wünsche unter einen Hut zu bekommen - vor allem, wenn die so unterschiedlich aussehen ;))! Könnte auch niemals stundenlang am Strand liegen....allerdings stellt sich die Frage auch nicht - da unsere Sheila recht krank ist, können wir gar nicht mehr verreisen. Deshalb finde ich es umso wichtiger, es so zu machen, wie du sagst......in jeder Situation das Beste rausholen und es von ganzem Herzen genießen!

    Wünsche dir und deiner Familie einen ganz wundervollen Urlaub und ich denke, Mallorca ist so vielseitig, dass für jeden etwas dabei sein dürfte und alle auf ihre Kosten kommen! Und die Jahre vergehen ohnehin so schnell.......bestimmt kannst du irgendwann auch deinen ganz persönlichen Traumurlaub planen ;))

    Eine wunderschöne Woche und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,
    Urlaub ist doch immer etwas feines. Wünsche Dir eine herrliche Zeit zum Entspannen und genießen. Wann gehts denn los?
    Viele Grüße und noch eine schöne Woche.
    BINE
    P.S. zur Schriftart: Hattest Du den Text reinkopiert oder direkt geschrieben? Markiere den gesamten Text doch nochmal und wähle Schriftart/größe aus. Müsste dann eigentlich klappen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia!
    Ich bin auch nicht so der Typ der eine ganze Woche oder noch länger am Strand liegen kann. Aber mit kleinen Kindern wie wir sie ja noch haben, ist eine andere Reise nicht machbar. Und wie Du schon sagst, alles zu seiner Zeit!
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    ich wünsche vorab schon mal "schöne Ferien".

    Genieß es, solange die Kinder noch mitfahren.

    Es kommt die Zeit, da fahren sie alleine oder gar nicht (genießen es allein zu Hause zu sein).
    Später kommt dann aber wieder der Zeitpunkt, da fahren sie gerne mit (da Kostenersparnis).

    Und dann kommt die Zeit, da fährt man mit dem Enkelkind ..... aber da hast du ja noch jede Menge Zeit ..
    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudia,
    danke für deine lieben Zeilen........in Mallorca ist bestimmt für jeden was dabei.Ich bin auch sehr gern zu Hause,aber wenn ihr ein Geschäft habt ist es wohl am besten weiter weg zu fahren.....man hat wirklich sonst keine Ruhe und es dann auch kein richtiger Urlaub.Genieße trotzdem deine Umgebung und dein schönes Zuhause.
    Liebe Grüße,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia,
    dann wünsche ich euch schon mal wunderschöne und erholsame Urlaubstage. Wir sind mit unseren Kindern auch immer am Meer gewesen. Muss ja nicht den ganzen Tag Strand sein. Es gibt ja auch immer, wie Du schon schreibst, noch viele andere schöne Dinge ringsherum, wofür sich die Kinder zwischendurch begeistern lassen.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen