Sonntag, 19. Juli 2009

Handarbeit bei Kerzenschein



Normalerweise bin ich im Sommer in jeder freien Minute im Garten zu finden, normalerweise. Gestern war das anders. Es war so kalt und ungemütlich, dass ich mich auf dem Sofa verkrümmelt und gestickt habe, bei Kerzenschein. Ich gebe mir wirklich große Mühe den Sommer zu fühlen, aber gestern waren die Zeichen dann doch mehr auf Herbst eingestellt. Kinder und Mann waren aus dem Haus und Bügelwäsche bearbeiten wäre noch eine Alternative gewesen, aber dazu hatte ich nun wirklich gar keine Lust. Ich denke das Ergebnis meines Gammelnachmittags ist soweit ganz gut geworden, die Rose ist fast fertig. Ja, und wenn heute das Wetter wieder so bescheiden ist wie gestern, werde ich vielleicht noch zum Nähen meines runden Kissens kommen.
Schon komisch, den ganzen Tag habe ich mal wieder über das Wetter geärgert und als ich mit der Handarbeit in wohliger Atmosphäre angefangen hatte, war das kein Problem mehr.
Es kommt eben wirklich darauf an, was man daraus macht und manchmal muss ich mir selbst in den H... treten.
Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und wie gesagt, Handarbeit ist eine annehmbare Alternative zur Gartenarbeit und zum Sonne geniessen.
LG Claudia

Kommentare:

  1. Hallo Clauia,
    bist schon ganz schön weit gekommen mit deiner Rose........die richtig romantisch aussieht.:o))
    GlG und einen tollen Sonntag wünscht dir,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Rose ist ja sehr schön! Ja das Wetter macht oft einen Strich durch die RN!:-(, GLG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia, man/frau muss die Sachen nicht vestehen, man muss sie nur annehmen. ...und so ist es auch mit dem Wetter:) Egela wie das Wetter heute sein wird, ich wünsche Dir einen tollen Sonntag! Klara

    AntwortenLöschen
  4. Die Rose sieht schon mal ganz wunderschön aus!
    Ich finde manchmal so einen gemütlichen Nachmittag auch ganz toll!
    Heute scheint bei uns wieder die Sonne!
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Rose! Die hast Du schön gestickt. Ich sticke ab und an auch ganz gerne, eigentlich im Garten wenn Die Kinder spielen. Das kann man schön "nebenbei" machen. Aber im Moment tropft auch hier nur der Regen im Garten und die Kinder spielen drinnen.
    Bestimmt wird der September schön! Ganz bestimmt!!!
    Liebe Grüße,
    tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudi;o)

    ich bin auch total wetterfühlig ...und bei dem Wetter im Moment ...*stöhn*
    ich komme überhaupt nicht aus dem Quark...*seufz*
    aber bei dir ist wenigstens noch etwas schön dabei entstanden...

    Grüßli tine

    AntwortenLöschen
  7. Die Rose sieht wunderschön und so richtig sommerlich aus - da wird doch das Wetter zu Nebensache :))! Hatte heute auch einen herrlichen Sonntag, obwohl es zunächst gar nicht danach aussah........mehr dazu später......

    einen wunderschönen und gemütlichen Abend, GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,

    eine Handarbeit ist tatsächlich eine gute Alternative zum schlechten Wetter und erst recht zur Bügelwäsche!!!
    Die Rose sieht wunderschön aus. Bin schon sehr gespannt auf das ganz und gar fertige Teil.

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Sonntagabend

    Elvira

    AntwortenLöschen
  9. Auch bei uns war es gestern eher herbstlich.
    Habe es mir auch zu hause gemütlich gemacht mit
    Tee und Kerzenschein und habe gehäkelt und gelesen.
    Deine gestickte Rose sieht entzückend aus.
    Liebe Grüße,Regina

    AntwortenLöschen