Sonntag, 11. Oktober 2009

Erst Arbeit - dann Wellness


Heute ist Sonntag und trotzdem habe ich enorm viel geschafft. Ich habe unsere Speisekammer ausgeräumt und ausgewaschen. Das ist eine Arbeit für jemanden der Vater und Mutter .....
So kommt es mir jedenfalls vor, aber ab und zu muss das einfach sein, und heute war es mal wieder soweit. Ihr fragt euch jetzt bestimmt, warum ich das am Sonntag mache. Das Problem ist es dauert schon so 2 - 3 Stunden, und das funktioniert bei mir am besten sonntags. Außerdem hat es den ganzen Tag geregnet, und es war praktisch unmöglich etwas im Freien zu unternehmen. Dafür ist jetzt unsere Speisekammer blitzblank und ich habe ein ganz zufriedenes Gefühl in mir.
Damit mein Wohlbefinden noch besser wird, werde ich mir gleich ein herrlich duftendes Wannenbad gönnen und es mir anschließend, mit meinem Stickmustertuch und Tee bei Kerzenschein, gemütlich machen. Die Kinder haben Herbstferien uns so haben wir heute Abend alle Zeit der Welt.
Ich wünsche euch allen einen ähnlich gemütlichen Abend.
Claudia

Kommentare:

  1. Auch Sonntags läßt es sich gut arbeiten! :)
    Um das Wellnessbad beneide ich dich. Ich besitze nur eine Dusche..grrr...
    Wünsche Dir einen gemütlichen Abend
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    wer soooo fleissig war, hat auch eine kleine Belohnung verdient! Besuch mich mal ....

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Es ist wirklich ein wunderbares Gefühl, wenn man sooo viel geschafft hat!! Hab heute auch viel gewerkelt (weitere Fenster gestrichen) und werd mir jetzt gleich ein gaaanz gemütliches Bad gönnen - darauf freu ich mich richtig, da es draußen recht kalt war, beim Arbeiten! Einen gemütlichen Sonntagabend und

    GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank für deine Glückwünsche!

    Herzlichst Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    ich besitze keine Speisekammer, doch da fällt mir so ein die Schränke wären über eine Puzaktion auch nicht böse. Das schieb ich schon eine ganze Weile vor mir her, denn mein Mann wollte sie eigentlich auseinanderbauen und umlackieren, passend zu den Vorhängen, versteht sich ;o)
    Das wird aber erst eingeschoben, wenn in der Schreinerei dafür Zeit ist. mein Wunschtermin sind die Herbstferien, die sind bei uns erst im November.
    Sei lieb gegrüßt Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Putzen wird auch bei mir das Hauptthema der nächsten Wochen sein, wenn ich vom Gartenhaus wieder in die seit Monaten unbewohnte Wohnung zurückkehre.
    Schöne Ferien...lg Luna ~~♥~~

    AntwortenLöschen