Sonntag, 27. Dezember 2009

Weihnachten - bei uns ein Fest mit Traditionen





Jetzt ist das Weihnachtsfest schon wieder vorbei, und es war wie immer ein Fest der Familie. Im Laufe der Jahre haben sich bei uns feste Traditionen entwickelt, sowohl was das Treffen mit den Familienmitgliedern, aber auch was das Schmücken betrifft. So ist unsere Krippe immer dabei und immer am gleichen Ort. Den Stall habe ich von meinem Lieblingsonkel geschenkt bekommen. Er hat ihn in mühevoller Handarbeit gezimmert und mir zu meinem 30. Geburtstag geschenkt. Ich liebe diese Krippe, sie ist voller Erinnerungen. Ebenso wird unser alter Schrank immer mit einer Lichterkette geschmückt. Jedes Jahr denke ich mir, man könnte es ja auch mal anders machen, und dann stelle ich fest, dass alles genau wie im Vorjahr ist. Die Kinder machen das schon automatisch so und ich muss sagen, ich bin auch eigentlich froh darüber. Es gibt ein vertrautes und heimeliges Gefühl.
Ja, und dann muss ich natürlich noch von den Geschenken meiner Kinder berichten.
Unser Sohn ist ja erst 12 Jahre alt, aber er hat tatsächlich ein Duschgel für mich besorgt. Liebevoll verpackt lag es unter dem Weihnachtsbaum, und ich war richtig gerührt.
Unsere Tochter hat mir einen Weihnachtsbaum gestickt, klitzekleine Kreuzstiche, eine Wahnsinnsarbeit. Ich bin so stolz auf die beiden. Sie sind doch meine größten Geschenke.

So wünsche ich euch allen eine schöne Woche. Nehmt den Zauber der Weihnacht und die Besinnlichkeit mit in den Alltag und lasst es ruhig angehen.
Alles Liebe Claudia

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    schön, dass du es auch so mit der Tradion hältst. Ich finde das schön, und habe in diesem Jahr - trotz der weissen Welle in unserem Haus -wieder die rote Deko gewählt. Unsere Kinder erwarten auch, dass alles so ist wie in den Jahren zuvor. Das fängt bei der Deko an und hört beim Nachtisch auf.
    Eine schöne Zeit "zwischen den Jahren"
    Herzlichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    ich hoffe Du konntest schöne Weihnachtstage mit Deiner Familie verbringen, über die Geschenke Deiner Kinder hast Du Dich bestimmt ganz besonders gefreut. Es ist schön, wenn an Traditionen festgehalten wird, das macht das Weihnachtsfest zu etwas ganz besonderem. Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute fürs neue Jahr und natürlich eine glänzende Silvesternacht.
    Ganz liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia, aber gerade die Tradition ist doch das Schöne dabei, da Dinge mit Erinnerungen immer wieder einen Ehrenplatz bekommen und so auch in deinen Kindern weiterleben werden! Auch ich liebe es Dinge die mir viel bedeuten, gerade zur Weihnachtszeit immer wieder zu zeigen und zu dekorieren. Ich hoffe doch sehr, das meine Kinder es auch mal so halten werden. Zu der wunderbaren Stickerei deiner Tochter ziehe ich den Hut.... zauberhaft und einfach perfekt!! Auch das dein Sohn sich Gedanken gemacht und in die Tat umgesetzt hat finde ich toll!!
    Nun wünsche ich Dir noch einen gemütlichen Restabend und würde mich sehr freuen auch von Dir mal wieder zu hören!
    LG
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine hübsche Krippe!
    Wünsche Dir einen guten Rutsch ins 10er-Jahr!
    GlG Luna

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns geht es ähnlich zu und es ist so wie Du es beschreibst.Ich wünsche Dir und Deinen Lieben deshalb auch, daß ihr diese heimelige Ruhe mit in´s neue Jahr nehmen könnt -alles Liebe von Gaby

    AntwortenLöschen
  6. huhu claudia,

    traditionen weiter zu geben, das ist etwas ganz tolles.

    und die stickerei von deinem töchterchen - wwwooowww!

    ich wünsche euch einen guten rutsch ins neue jahr - viel glück und gesundheit.

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,

    danke für Deinen netten Kommentar. Ich hab heute echt schon überlegt, ob ich das überhaupt poste, weil ich ein paar Bekannte habe, die das mit dem Kloster gar nicht verstehen. Ich hab schon mal so ein Wochenende gemacht und ich kann es jedem nur empfehlen. Man findet einfach zu sich selber und kommt richtig gestärkt und positiv zurück. Und, ein Schweigewochenende wär für mich auch nix - lach. Aber in diesem Kloster wird nur gelacht und Spaß gemacht.
    Ich wünsch Dir und Deiner Familie ein wunderschönes, glückliches und gesundes neues Jahr.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    PS: Ist meine Karte bei Dir angekommen? Ich hab erst später gemerkt, dass ich gar nicht wirklich drauf geschrieben hab, wer ich bin....

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    wie schön, dass du so ein wundervolles Fest mit deiner Familie feiern konntest - einen guten Rutsch und viel Glück im Neuen Jahr,

    alles Liebe, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen