Mittwoch, 16. Dezember 2009

Zeit des Lichts


Wie gut tut eine Kerze der Seele in der Dunkelheit, ebenso wie die vielen lieben Menschen, die ich hier im Bloggerland getroffen habe. Ich habe unzählbar viele Menschen kennenlernen dürfen, die sich wirklich für das Befinden anderer interessieren, die mit Rat und Tat zur Seite stehen, wann immer es nötig ist, und die Aufmunterung und Trost spenden, wenn es gebraucht wird. Oft hört man den Satz:" Man verguckt sich nicht mehr, als hinter den Menschen". Da ist bestimmt was dran, aber es gibt auch andere, die die ihr Herz am richtigen Fleck haben, und da sind, wenn man sie braucht. Solche Menschen habe ich hier kennengelernt, und dafür wollte ich in einer Zeit, in der man sich besinnen soll einmal "DANKE" sage.
Claudia

Kommentare:

  1. Ach, schau, da geht´s Dir wie mir,
    liebe Claudia!
    Du hast es noch schöner in Worte gefasst.
    Lieber Gruß Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Claudia,
    das hast du aber wunderschön gesagt und alles stimmt. Und dazu dieses wunderschöne Foto...einfach herrlich.
    Hab einen schönen 16. Dezember.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Ach, du bist süß liebe Claudia, wie schön du das gesagt hast - du bist auch so ein ganz besonderer Mensch!!!! Einen wundervollen Tag wünsch ich dir,

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  4. Hi Claudia,

    das hast du schoen gesagt1

    Falls du Lust auf ein Frage und Antwort Spielchen hast , komm doch mal bei mir vorbei .

    Liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    total lieb von dir und das hast du so wunderschön gesagt.
    Ganz liebe Grüße,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  6. Hei Claudia,

    ich habe einfach den ganzen Frage und Antwortblock komplett kopiert und in einen neuen post gesetzt, danach die Antworten ueberschrieben mit meinen eigenen.....ging eigentlich recht schnell und einfach ;o)

    Wuensche dir ganz viel Spass!!!

    Lg
    Neike

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia,
    zum Rumkandis...einfach Kandiszucker in einer Karaffe oder Schraubglas halbvoll machen und den Rest mir Rum auffüllen.Stehen lassen ....je länger desto besser .....wenn es dickflüssig ist .....so ist es die richtige Substanz..dauert aber sehr lange und gibt dem Tee ein besonderes Aroma.
    Ideal auch als Geschenk:o)))
    Ganz liebe Grüße,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  8. hallo liebe Claudia...

    jetzt wollte ich mal auf einen gegenbesuch vorbei schauen und lese diese zauberhaft lieben worte. das hast du wirklich so schön geschrieben. ich freue mich auch so das nicht nur ich so denke & fühle. man hat ja manchmal schon den eindruck das man alleine mit diesen gefühlen da steht. aber das ist gar nicht so. es gibt hier so viele liebe blogger die immer tröstende, liebenswerte und nette worte hinterlassen. ich hätte die gedacht das es sowas gibt!

    danke für deinen lieben kommentar in meinem blog. natürlich darfst du mich auch verlinken und du bist auch im lostöpfchen drinne. drücke dir beide daumen!!!

    herzliche grüße annie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Claudia,
    Dein Blog ist wunderschön, deine Bilder sind bezaubernd!
    Liebe Grüsse aus Luxemburg,
    Natacha

    AntwortenLöschen