Sonntag, 31. Januar 2010

Wir versinken im Schnee

Diese Schneemengen kenne ich nur aus meiner Kindheit. Hier ist es wie in den Hochalpen. Die Straßen sind so schmal, dass keine zwei Autos aneinander vorbei passen. Die Schneeberge sind so hoch, dass ich gestern unseren "Kleinen" nicht mehr sehen konnte, und der wird demnächst 13 Jahre alt. Das ist schon lustig, wenn man mit dem Auto unterwegs ist. Dann muss man immer sehen, dass ein Hof in der Nähe ist, falls ein anderes Auto vorbei will. Ich gehe eigentlich immer zu Fuß, wenn ich im Dorf arbeite, aber das ist enorm anstrengend. Der Schnee reicht bis weit über die Knie, und es sind nicht alle Straßen geräumt.
Also, hier ist vom Frühling nichts, aber wirklich gar nichts zu spüren, und ich bin so ungeduldig.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.
Claudia

Kommentare:

  1. Liebe Claudia, dann schicke ich dir jetzt ein paar ( fast schon warme ) Sonnenstrahlen aus München !!! Hier ist zwar auch ganz viel Schnee, aber heute scheint die Sonne und obwohl es bitter kalt ist, haben wir alle vorhin einen gaaaanz langen Waldspaziergang gemacht - es war sooo schön, wenn auch leider noch kein Vögelchen den Frühling herbeigezwitschert hat....( ich hatte hoffnungsvoll gelauscht ;-) ).
    Hast du schon mit deiner Weißstickerei begonnen ?
    Ich schicke dir ganz viele liebe Grüße und wünsche dir einen schönen Sonntag, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    ich frage mich auch schon die ganze Zeit wo denn der Frühling bleibt????? Irgendwo muss er ja stecken...ich werde mal auf die Suche gehen!!!!
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  3. So wie bei dir sieht es hier auch aus. Selbst meinem Frauchen geht der Schnee bis übers Knie und ich, ich sehe vor lauter Schnee gar nichts mehr. Das ist nichts für eine Katze, auch wenn es noch so schön aussieht.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,
    wie lustig gerade lese ich in deinem Post und mein Mann erzählt mir paralell, dass er sich gerade festgefahren hat. Keiner von uns kann sich an so einen Winter erinnern (2 Töchter: 13J, 15J)
    Witzig ich wohne genau entgegengesetzt. (Schleswig-Holstein)
    Wir halten jetz einfach tapfer durch und freuen uns auf den Frühling.
    GLG Karen

    AntwortenLöschen
  5. Wahrlich eine weiße Pracht!
    Auch bei uns im Wiener Raum liegt viel Schnee.
    Lieber alles weiß als alles kahl und braun, wie die letzten Jahre waren, denke ich.
    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenbeginn..lg Luna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Claudia,

    ich danke dir sehr herzlich für deinen Besuch und die lieben Zeilen.

    Bei uns schneit es auch gerade wieder heftig und viel fehlt nicht mehr, dann versinken auch wir im Schnee. Bin mal gespannt, wann ein Ende in Sicht ist.

    Wünsche dir eine wundervolle Woche.

    Herzliche Grüße, Mary

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Claudia,
    ich kann dich sooooo gut verstehen. Frau Holle meint es in diesem Jahr übermäßig gut mit uns. Sie schüttelt und schüttelt und schüttelt ......

    Wir machen derzeit das Beste daraus, ärgern uns nicht mehr und zählen die Tage. Am 21. März ist Frühlingsanfang!

    Liebe Grüße
    und eine schöne Woche für dich!
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia,

    ich kann dich gut verstehen. Wir wissen auch schon nicht mehr, wo wir den Schnee hinschippen sollen. Die Regoden sind bei uns bis oben hin voll mit Schnee, so dass die Schneemassen schon fast unsere Zaunhöhe erreicht haben. Und mir graut es schon, wenn die Massen dann mit einem Mal wegtauen, dann saufen (entschuldige bitte den Ausdruck) wir regelrecht ab hier. Ich kann und will auch keinen Schnee mehr, aber ich glaube, wir dürfen uns noch lange gedulden, bis wir sowas wie Frühling erwarten dürfen.
    Ich wünsche dir trotzdem eine schöne Woche.

    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,
    Schnee haben wir hier auch genug, aber zumindest scheint heute ganz wundervoll die Sonne!!!! Und bald haben wir den Winter wohl überstanden.........ein paar Wochen noch, dann wird wieder alles zu blühen beginnen!!!

    Einen herrlichen Nachmittag und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  10. Puuuh ... das sind ja echt wahre Schneemassen.

    Hier taut es auch immer mal wieder und friert wieder. Aber wenn da bei euch die Massen tauen ... .

    Freuen wir uns aufs Frühjahr. ;O

    Herzlichst, Bea

    AntwortenLöschen