Freitag, 4. Juni 2010

Fronleichnam

Gestern war ein wunderschöner Tag, Fronleichnam. Das ist ein Fest, das bei uns im Dorf immer ganz tradionell gefeiert wird. Schon am Abend vorher wird das Dorf geschmückt, Girlanden  und Blumen gebunden, Fahnen aufgehängt und natürlich Altare aufgebaut. Die Kinder werden festlich herausgeputzt, die Mädchen tragen Blumenkränze im Haar und Blumenkörbchen zum Streuien, und die Jungs tragen Fahnen. Am Nachmittag findet dann immer unser Pfarrfest statt. Ich mag diesen Feiertag sehr, denn er gibt das Gefühl, dass unser Dorf eine gute Gemeinschaft hat. Passend dazu hatten wir herrlichen Sonnenschein. es war also ein perfekter Tag. Auf einem meiner Bilder könnte ihr rosa Nelken sehen. Daraus habe ich für unsere Tochter immer den Blumenkranz für ihr Haar gebunden. Ich bin dann immer ganz früh aufgestanden, damit er auch fertig war, wenn es zur Prozession ging. Die Nelken riechen so herrlich. Schade, dass Bilder nicht duften können. Jetzt ist sie natürlich dafür zu groß, auch unser Sohn trägt keine Fahne mehr, aber sie gehen immer noch mit, und das ist gut so.
Jetzt wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende, endlich mit Sonne und Wärme.
Claudia

Kommentare:

  1. Liebe Claudia, schau mal bei mir vorbei!!!!
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Das war bestimmt ein schöner Tag für Euch. Bei uns gibt es diesen Feiertag nicht. Shcönes Wochenende.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia, im vorletzten Post habe ich einen Award an Dich weitergereicht-das meinte ich vorhin!!! Hol´ihn Dir ,wenn Du magst.

    Vielen Dank für Deinen Kommentar zu meinem letzten Post!!!

    Hab´ein tolles, sonniges Wochenende voller Lachen, Leben, Liebe und Sonne

    Sei ganz lieb gegrüßt

    Christine

    AntwortenLöschen