Sonntag, 20. Juni 2010

Große Enttäuschung

Ich werde, so wie es aussieht, meinen Blog schließen. Ich habe immer gerne meinen Blog bearbeitet, Kommentare geschrieben und  besonders eure Kommentare gelesen, aber jetzt ist mir die Lust vergangen. Es gibt Leser, die über meinen Blog richten und Kommentare verfassen, aber von den 190 Posts vielleicht nur 10 gelesen haben. Sie machen sich über Kinder lustig und haben selbst keine. Aber, was mich am meisten stört, sie bieten selbst kein Forum zur Rechtfertigung. Diese Kommentatoren haben es geschafft, dass mir die Lust vergangen ist. Ich bedanke mich aber ausdrücklich bei allen, die mir immer wieder gezeigt haben, dass sie erkennen, verstehen und informiert sind und auf dieser Grundlage ihre Kommentare verfassen.
Claudia

Kommentare:

  1. Es macht mich traurig,dass Du solche Erfahrungen gemacht hast. Es würde mich auch runterziehen. Geh einfach nochmal in Dich. Egal wie Du dich entscheidest, so wird es richtig sein.

    Herzlichst Karen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia, das würde mich aber sehr traurig machen!!!!!!!
    Ich kann natürlich Deinen Ärger und Deine Bestürzung verstehen und empfinde auch Unverständnis gegenüber den "stillen " Lesern, die sich anscheinend damit profilieren, dass sie ihre Meinung äußern und dem Anderen die Möglichkeit verwehren dasselbe zu tun.

    Falls Du Deinen Blog schließt, laß mir doch bitte Deine e-mail zu kommen, damit wir in Kontakt bleiben können!!!!!

    Vielleicht findest Du ja noch eine Möglichkeit für Dich , dass Du "bleiben " kannst!?

    Ärger Dich nicht zu doll, denn damit schadest Du Dir leider am meisten.Es gibt immer noch genug Menschen, denen Du wichtig bist-auch wenn sie Dir vielleicht nicht regelmäßig antworten!!

    Du würdest mir auf alle Fälle fehlen....

    Ich drück´Dich herzlich

    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Moin, Moin, Claudia,

    ich kenne Deinen Blog noch nicht so lange, aber er ist wunderschön, und und ...
    Was gibt es so negatives, wer hat das Recht zu richten, es sind Neider die nicht verstehen um was es geht. Laß Dich nicht beeinflussen, Du erfreust viele Leser mit Deinem Blog. Das ist wichtig!!
    Ich wünsche Dir Kraft und einen schönen sonnigen Sonntag.
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia, auch wenn ich keine negativen Kommentare bei dir finden kann, wirst du deine Gründe für deine Enttäuschung haben. ABER: Ich weiß nicht, ob du den Blog Liebesbotschaft kennst....die schreibt immer mal ganz tolle Sachen. Unter anderem im letzten Jahr war einer dabei, der hat mich so richtig ins Mark getroffen und ich hab versucht, ihn so ein bisschen zu meinem Lebensmotto zu machen: WAS ANDERE ÜBER MICH DENKEN GEHT MICH GAR NICHT'S AN! Ich finde diese Aussage wahnsinnig gut und versuche das seither - mit gutem Erfolg! Lass dich nicht von einem dahingesagten....irgendwas....so runterziehen. Mach einen Haken dran - und weiter geht es. Wen interessieren schon einzelne Meinungen? Davon solltest du dich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Ihr seid eine tolle Familie...der Sport hat einen großen Stellenwert...bei uns ist es die Musik - das lass ich mir von niemandem "madig" machen!
    Ich denke, dass noch viele ähnliche Kommentare folgen werden - schade, wenn du dich wirklich zum Schließen deines Blogs durchringen würdest.
    Liebe Grüße vom Fuße des Westerwalds
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia, ich hab´dir heute morgen gepostet und sollte nach Freigabe gedruckt werden.- Wieso funktioniert das eigentlich nie, wenn ´s wichtig ist????

    Ich versuch´s nochmal, wahrscheinlich taucht der Andere dann doch noch auf...

    Ich jedenfalls wäre sehr, sehr traurig, wenn Du Deinen Blog schliessen würdest.
    Bitte hinterlaß´mir Deine e-mail, damit wir in Kontakt bleiben können.
    Irgendwie liegen wir doch auf derselben Wellenlänge in Bezug auf unsere Kinder und das Leben .
    Menschen, die meinen Ahnung zu haben, obwohl sie weder " drinstecken, noch " haben", noch "sind" wissen immer eine Menge. Ich kann sie nicht mehr für voll nehmen, weil sie gar nicht wissen , wie man sich in der jeweiligen Situation fühlt, wenn man "hat", "ist" oder " drinsteckt"-sei es, Kind oder Hund zu haben, Arbeitsplatzsorgen, persönliche Krisen.....
    Ich glaube, dass ich sehr zurückhaltend und sensibel mit meiner Meinung anderen gegenüber , wenn ich nicht betroffen bin, weil ICH es mir einfach nur vorstellen kann, aber nicht erlebe.
    Andere dagegen haben die Weißheit mit Suppenkellen gefuttert und poltern selbstbewußt durch die Gegend-ohne Rücksicht auf Gefühle!

    Überleg´s Dir nochmal mit Deinem Blog-es gibt jede Menge ,denen Du wichtig bist-laß Dich nicht einschüchtern!!!
    Du würdest mir fehlen!

    Ich drück´Dich ganz herzlich,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Conny,

    ich bin entsetzt, wer mach denn so was??!!!
    Ich finde es schade das du deinen Blog schließen möchtest. Es ist doch deine Seite, du kannst schreiben was du willst und wem es nicht gefällt braucht das nicht zu Lesen, oder?:-) So sehe ich das, ich schreibe was ich denke, fotografiere was ich möchte und wem es zu viel ist von meine Art wie ich mein Blog führe ist nicht gezwungen um meine Seite weiter zu Besuchen:-)
    Ich weiß nicht genau was vorgefallen ist, aber so schnell werde ich an deine Stelle nicht aufgeben, vorallem wen du daran bis jetzt Spaß hattest!

    Viele Liebe Grüße, Angie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Claudia, das ist nun mein 2ter Versuch, eben hatte ich meinen recht langen Kommentar soweit als er plötzlich nicht mehr da war... keine Ahnung wohin er entschwunden ist!!
    Was ich hier lese kann aber doch nicht wahr sein, irgend wie habe ich das Gefühl das sich hier eine Front gegen die Bloggerinnen gebildet hat!! Wir möchten doch einfach nur Spaß haben und nette Leute kennenlernen, zudem über alltägliche Dinge reden und uns austauschen. Nun verstehe ich nicht was Einige daran stört und sie dazu bewegt sich soo massiv einzubringen.Liebe Claudia, ich kenne einige Bloggerinnen die mit diesem Problem zu kämpfen haben, aber wenn sie aufgeben haben DIE gewonnen und das kann es nicht sein. Sie sollen diejenigen sein, die sich zurück ziehen sollen oder??? Aus diesem Grund möchte ich auch Dich bitten deine Entscheidung noch mal zu überdenken!! Nun habe ich mir die Kommentare bei Dir nochmal durchgelesen und gehe davon aus, das Du etliche Kommentare gelöscht hast ja? Auch ich habe anonyme Kommentare bekommen, aber sie extra veröffentlicht damit SIE sehen das ich keine Angst davor habe. Auch bei meinem Zähler-Post habe ich geschrieben sich nicht feige hinter "ANONYM" zu verstecken, sondern offen dazu zu stehen!!Du solltest diese Kommentare auch ruhig veröffentlichen und es eventuell auch in deinen Posts zu Sprache bringen, denn damit nimmt man Ihnen auch schon den Wind aus den Segeln und SIE sehen das Du es nicht einfach unter den Teppich kehrst um Ruhe zu haben. Ich würde mich freuen wenn Du Dich bei mir melden würdest, gerne auch per mail, denn sonst sie es hier im Bloggerland doch recht trübe aus, wenn all die schönen Blogs schliessen würden :-))
    Freue mich von Dir zu hören und lass Dich ganz lieb drücken
    Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,

    bitte tue das nicht!! Denn dann haben diejenigen, die über deinen Blog richten, ihr Ziel erreicht!
    Am Besten ist es dies einfach zu ignorieren!!
    Ich habe nirgendwo etwas neagtives über dich gelesen und selbst wenn, dann wäre es mir egal!!
    Ich finde es so schlimm, dass es überall Menschen gibt, die andere nicht in Ruhe ihr Leben leben lassen!!

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,

    viele herzliche Grüße

    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Claudia, jetzt bin ich aber traurig, daß du das Handtuch schmeißen willst. Lass dich nicht von irgendwelchen Leuten in die Ecke treiben, denk dran blö... geredet wird im Ort auch über Einen. Versuche darüber zu stehen, ich fände es schade wenn ich nicht mehr mit dir schreiben kann. Falls du doch bei deinem Vorhaben bleibst, wünsche ich dir und deiner Familie alles Gute und deiner Tochter viel Erfolg bei ihrem Sport. Liebe Grüsse Marion

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,
    jetzt hab ich erst Deinen Blog gefunden und nun ist Schluß?
    Ich weiß ja nicht was passiert ist,aber schlechte Kommentare von stillen Lesern oder so müßen an Dir vorbei ziehen....und zwar vierspurig am A...h vorbei (entschuldige den Ausdruck)
    Ich selber ignoriere solche....das ärgert diejenigen dann viel mehr...glaub mir:-)

    Also Kopf hoch und überleg es dir bitte nochmal.

    Wünsch Dir alles Gute und noch einen schönen Sonntag!

    GGLG
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia,
    gerade erst habe ich deinen Blog gefunden und muß mit Bedauern lesen daß du schließen möchtest. Was ich in deinen vergangenen Posts gesehen und gelesen habe ist einfach nur schön. Ich denke es gibt auch unter Bloggern und Nicht-Bloggern viele Neider die dann einfach negative Kritik üben. Ich selbst bin noch gar nicht lange dabei und denke mir - wem es nicht gefällt der muß nicht gucken. Ich erfreue mich an den positiven Kommentaren - und vielleicht überlegst du es dir nochmal mit dem schließen deines Blogs.
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  12. Du Liebe,

    mach das bitte nicht. Das wollen solche komischen Leute doch nur. Kriegen sicherlich selber keinen interessanten Blog mit schönen Fotos zustande und richten daher über andere.

    Der Blog macht Dir doch Spaß, Du kannst Dich mit Gleichgesinnten austauschen, bekommst positives Feedback und Anregungen und die anderen überseh einfach. Natürlich tut es weh negative Kommentare zu erhalten, doch solltest Du sie wirklich nicht wichtig nehmen. Diese Miesepeter gibt es überall im wahren Leben so auch in der Bloggerwelt.
    Mir ist auch überhaupt nicht klar, was solche Leute davon haben, aber ich schiebe sie als völlig unwichtig und bedeutungslos beiseite.

    Überleg es Dir doch noch einmal.

    Ganz liebe und aufmunternde Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia,

    lasse Dich bitte von den Miesmachern nicht vertreiben. Das wäre sehr schade.
    Versuche einfach, diese doofen Kommentare nicht zu sehr an Dich heran kommen zu lassen.
    Eigentlich sind es doch ganz arme Menschen, die sich auf diese Art und Weise Gehör verschaffen und sich über andere lustig machen. Zeig Größe und verzeih ihnen einfach, denn eigentlich sind sie doch bemitleidenswert.
    Du bist wundervoll, egal wer was schreibt.
    Bitte schliesse Deinen Blog nicht!

    Ganz liebe Grüße, Gela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Claudia,
    ich kann ja kaum glauben, dass ich die erste sein soll, die hier einen Kommentar zu deinem letzten Beitrag abgiebt .....
    Ich fände es sehr schade, wenn du dein Blog schließen würdest. Du bist mir doch ans Herz gewachsen und ich bin immer wieder mal gerne bei dir, wenn ich auch nicht so oft einen Kommentar hinterlasse. Ärgere dich doch nicht über blöde Kommentare und entscheide selbst, welche Kommentare du veröffentlichst und welche nicht.
    Vielleicht läßt du erst mal alles sacken und schläfst noch mal drüber.
    Gerne warte ich auf ein Lebenszeichen von dir.
    Herzlichste Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Claudia,ich war lange Zeit ein stiller Leser Deines Blogs, und habe jetzt seit Anfang Juni einen eigenen Blog. Nun lese ich Deinen Post und kann es nicht glauben, das einige Leute Dir das bloggen verleiden. Ich wußte gar nicht dass auch im Bloggerland Neider und Mobber unterwegs sind. Bisher habe ich nur Kontakt mit sehr netten Menschen gehabt.
    Besonders schade finde ich es dass Du das Handtuch werfen willst. Kann man solche Kommentare wieder löschen? Und ignorieren wenn Sie gelöscht sind? Lass solche Menschen nicht Dein Tun und Handeln bestimmen.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  16. ??? Klingt ja alles nicht so toll. Sind es (Deine) Leser oder anonyme Kommentatoren? Die kann man ja "ausschalten". Wäre doch schade, jetzt alles über den Haufen zu werfen? Vielleicht überdenkst Du das noch ein bißchen.
    Echt blöde.
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Claudia,
    leider gibt es sie überall - diese Menschen, die immer über andere urteilen, ohne sie zu kennen; die selbst so arm dran sind, dass sie ihren Frust an andere weitergeben müssen. Von solchen Leuten lass Dich bitte nicht unterkriegen und Dir nicht die Freude an dem vermiesen, was Dir lieb ist. Es wäre schön, wenn Du doch irgendwann einmal wieder Lust hast zu schreiben. Es gibt bestimmt genug Menschen, die sich darüber einfach nur freuen!
    Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  18. Das fände ich aber sehr schade, wenn du deinen Blog schließt. Es gibt immer Leute, die einem den Spaß vermiesen wollen. Lass dich doch nicht von denen vertreiben! Vielleicht machst du einfach mal nur eine Pause, um über alles nachzudenken.
    Ich würde mich freuen, wenn ich dich weiterhin "besuchen" könnte.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Claudia,

    ich habe immer wieder hin und her geklickt, weil ich nicht so recht glauben wollte, was Du schreibst.
    Dann bin ich die vielen liebevollen Worte durchgegangen, die Deine Posts kommentieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass Du Kommentare gelöscht hast. Sicherlich die Kommentare, die Dich so enttäuscht haben.

    "was stört's die stolze Eiche, wenn ein Schwein sich an ihr reibt?!"
    Eine Lebensweißheit, die immer wieder stimmt, denn ein Schwein, dass sich reibt, wird sich immer und überall finden.
    Laß Dir vom Borstenvieh nicht die Freude am Bloggen nehmen!!!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  20. uuuii, was ist den hier los ???


    Liebe Claudia,

    Ich habe , zum Glueck ganz selten , auch schon in anderen Blogs von bloeden Kommentaren gelesen....


    Es gibt wohl ueberall so ein paar Miesmacher dazwischen.

    Es waer doch aber schade, wenn du deswegen deinen Blog schliessen wuerdest, obwohl er dir Spass macht.

    Solltest du es dir nicht anders ueberlegen, wuensche ich dir und deiner Familie alles Liebe!

    ganz liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Claudia,
    gern geschehen!
    Ich war wirklich entsetzt, wie ich schon geschrieben habe als ich deinen Post gelesen habe.
    Am montag gabs schonwieder einen ähnlichen Vorfall. So da dachte ich ,ich muss was unternähmen, auch wenn ich selbst nicht betroffen bin. Aber es tut mir einfach in der Seele weh!
    Niemand hat das recht dazu, so was zu tun!!!!
    Ich bin eigentlich ein mensch der sich gerne in Hintergrund aufhält und ich muss schon zu geben ich hatte angst als ich gestern diesen Post veröffentlicht habe, ich dachte; o.k, vielleicht hört das jemand oder ich kriege ein auf dem Kopf:-)))
    ...aber das Risiko war mir wert, ich kann doch nicht über das alles weg sehen!
    Ich hoffe das es bisschen hilft, weil wirklich niemand hat das recht um so was zu machen!
    Ich wünschte mir sehr das du das alles gut überstehst und belässt deinen Blog!

    Alles liebe, Angie

    AntwortenLöschen
  22. ...Claudia, fals es dich interessiert, ich habe den Post von Joanna (Liebesbotschaft) gefunden. Er ist vom 19. Mai 2009. Sie schreibt immer so tolle aufmunternde Sachen.....lass den Kopf nicht hängen!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    ich komme ja nur noch selten dazu, hier mal etwas zu lesen, aber jetzt war ich doch erstaunt.
    Ich habe einen Spruch von meinen Onkel in meinem Poesiealbum aus der Kindheit, an den muss ich immer denken, wenn mich etwas ärgert:

    "Ich wollt', ich wär ein Elefant, wie würd' ich jublen laut!
    Mit ging's nicht um das Elfenbein, nur um die dicke Haut!"

    In diesem Sinne...lass Sie einfach reden ;o)

    Grüßli tine

    AntwortenLöschen