Samstag, 28. Mai 2011

Wife of Bath...

...ist die erste Rose, die in unserem Garten blüht. Und dieses Jahr blüht sie besonders schön. Als sich die ersten Knospen zeigten, da war sie mit Läusen übersät. Ich habe echt überlegt, ob ich spritzen soll. Ich habe es aber nicht getan. Dann war sie auf einmal mit Marienkäfer übersät, und als sich die Blüten geöffnet haben, da waren die Läuse tatsächlich verschwunden. Ich habe das Gefühl, dass sie in diesem Jahr blüht wie noch nie, vielleicht ja gerade , weil ich nicht gespritzt habe. Jedenfalls ist sie wunderschön und duftet dazu auch noch traumhaft. Schade, dass es noch keinen Riechcomputer gibt.




Happy Weekend
Claudia
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Claudia , eine tolle Rose hast du . Den Namen muß ich mir merken . Meine Läuseproblem hat sich auch dank der gefrässigen kleinen Marienkäfer so gut wie erledigt .Ich wünsche dir ein herrliches Wochenende : LG , Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    die ist ja traumhaft die Rose. Diese Blüten...einfach schön. Komisch, dass ausgerechnet Rosen immer von diesen unangenehmen Läusen überfallen werden. Ich hab in meinem Garten auch ein Röslein entdeckt. Der Vorbesitzer hat Unmengen an Steinen auf dem Gelände gelagert und beim Brennnesselbeseitigen lugten einige Blätter zwischen den Brennesln und Steinen hervor. Ich hab sie zwar sofort freigelegt, aber leider hat sie keine Knospen. Aber über meine Fund habe ich mich trotzdem riesig gefreut. Ich hoffe, sie erholt sich und schenkt mir nächstes Jahr Blüten. Ich bin schon jetzt gespannt, was es wohl für eine Rose sein wird.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße von Bonnie

    AntwortenLöschen
  3. Da gehts mir so wie dir! Jeden Tag freue ich mich über eine neu geöffnete Blume! Herrlich! Deine Rose hat auch noch dazu eine wunderschöne Farbe! GGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Claudia,
    ein wunderschönes Röschen wächst dort in deinem Garten. Ich mag die Rosen mit den dick gefüllten Blütenköpfen besonders gern und auch die Farbe rosa zählt zu meinen Favoriten!
    Wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende
    und lasse liebe Grüße hier
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,

    die Rose ist ein Traum. So eine schöne Blütenform und so eine tolle Farbe.
    Ich weiß daß einer der Schrebergärtner hier ein spezielles Gewächs angepflanzt hat, welches ganz schnell verlaust und dann mit vielen Marienkäfern besidelt ist. Die sammelt er dann behutsam ab und setzt sie auf seine Rosen um und schwört darauf.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. EIne bezaubernde Rose. Wie gut, dass sich Mutternatur oft von selbst hilft.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia, auch Du hast mit dieser Sorte eine tolle Wahl getroffen, zum einen der Blütenform wegen und dann uch wegen dem Duft!!
    Das ist für mich auch immer ausschlaggebend!!
    Leider hat das bei meiner Mossrose (eine echte!) nicht geklappt, die Marienkäfer haben sich nicht blicken lassen und da im Garten meiner Mutter soviele Vögel unterwegs sind, wird sogut wie nichts gespritzt!!
    Darunter hatte die Blanche Moreaux jedoch sehr zu leiden!!
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen