Montag, 13. Juni 2011

Sommermorgen

O Sommermorgen, wie bist du so schön,
so schön im Tal und auf der Höhn!
Wenn`s Morgenrot aus Osten strahlt
und golden den Saum der Wolken malt,
und mit immer glänzend röterer Glut,
auf den Wipfeln der dunklen Wälder ruht;
Wenn Halm` und Blumen in Flur und Au,
frisch duften im kühlen Morgentau.
Wenn durch des Waldes Stille der Quell,
vorüber rieselt silberhell;
Wenn durch die Blätter säuselt der Wind,
und im Felde die Lerche ihr Lied beginnt.
Dann muss das Herz in Andacht beben,
und auch gen Himmel sein Lied erheben.
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)



Wir ihr ja wisst, bin ich immer schon ganz früh am Tag unterwegs. Ich habe dieses Gedicht gefunden, und ich finde, es beschreibt einen Sommermorgen wirklich gut.
Ich wünsche euch noch einen schönen Feiertag
Claudia

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Ich bin auch schon unterwegs. Heute eigentlich schon ziemlich spät - für meine Verhältnisse. Die letzten Tage war es immer 5.15 Uhr. Ich liebe es, dann schon eine Runde durch den Garten zu drehen und die Stille zu genießen. Nur die Vögel leisten mir Gesellschaft und alle anderen schlafen seelig! Traumhaft!

    ich wünsche ich einen wunderschönen Tag und danke für das tolle Gedicht.

    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön das Gedicht ist und deine Bildchen dazu!
    Gefällt mir sehr.Ich bin auch ein Frühaufsteher und mag die Ruhe morgens auch sehr.
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!
    Ganz liebe Grüße zur Nacht!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,

    danke für deine lieben worte !
    Also, die Rosen sind schon in voller Blüte...wirklich es ist unglaublich wieviele osenbeete sie , farblich abgestimmt , angelegt ahben...da schlägt jedes Rosebliebhabenherz höher ...

    Liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia ,
    ja es ist soooo schön wenn man - Frau früh aufsteht und die Ruhe genießen !
    Das Gedicht ist sehr schön !
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    gaaanz lieben Dank für deine lieben Zeilen,wir haben uns sehr gefreut.
    Ja,dann habt ihr es nächstes Jahr vor euch und es ist wirklich ganz rührend und bewegend und man kann es irgendwie nicht begreifen,dass die Zeit so schnell gelaufen ist.Aus einen kleinen Schulkind wird nun ein erwachsener Mensch.Und man ist wirklich so stolz ,zu sehen wie sie ihren Weg gehen.
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen