Samstag, 6. August 2011

Küchentag

Gestern habe ich den ganzen Nachmittag in der Küche verbracht.
Auch nach mehr als 17 Jahren, die unsere Küche jetzt alt ist, genieße ich es dort zu werkeln. Sie gefällt mir immer noch und ich würde sie jeder Zeit wieder so planen.
Ich habe die ersten Bohnen eingekocht und die ersten Pflaumen verarbeitet, aber das war erst der Anfang. Wir haben eine sehr schöne Gemüseernte in diesem Jahr. Außerdem hängen die Bäume voll mit Obst. Da wird der Vorratskeller für den Winter voll, und darüber freue ich mich sehr, auch wenn es doch sehr viel Arbeit ist. Es schmeckt einfach am besten und man weiß, was man isst.
Schönes Wochenende
Claudia

Kommentare:

  1. Deine Küche ist wirklich wunderschön. Steht da die Tür zur Vorratskammer ein bisschen offen? Das ist ja noch mein Traum. Einen kleinen Abstellraum direkt an der Küche, sodass man nicht immer in den Keller rennen muss.

    Ich wünsche dir noch viel Spass beim weiteren verarbeiten verarbeiten und im Winter immer einen reich gedeckten Tisch so das sich deine Mühen auch gelohnt haben.

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus..und zum Obst-
    eben stell ich fet dass unser Apfelbaum umgefallen ist, jammer.
    Übrigens bist du eine alte Petze bezüglich den
    Kirmesblumen..............

    AntwortenLöschen
  3. Du hast aber auch einen Traum von Küche...ja und so einen kleinen Abstellraum gleich dran, ein Traum. Ich habe keinen Gemüsegarten. Doch so ein paar Obstbäume haben wir auch und Apfelmus, Zwetsch-Heidelbeer Marmelade und Zwetschenkuchen hab ich auch schon gemacht.
    Denn so ein Kuchen mit frischem Obst ist geschmacklich einfach unschlagbar.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Gruß Christel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    hach ich werkle auch gern in der Küche, nur Zeitdruch darf ich keinen haben.
    Mein erster Zwetschgendatschi von gestern ist sooooooooo sauer - mal ssehen ob ich auch sooooooooooooo lustig bin ;O)
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. In dieser Küche möchte ich gerne werkeln,
    sie ist wunderschön, und ein kleiner Vorratsraum dabei, herrlich.
    LG Anneliese

    AntwortenLöschen
  6. Hallo du fleissige Küchenfee,
    ja das mit den übervollen Obstbäumen ist bei uns genauso.
    Ich habe erst gestern einen Bericht im Radio gehört das die Äpfel die eigentlich erst in 2 Monaten soweit wären, jetzt schon geerntet werden und das die Obstbauern doch noch sehr zufrieden sind.
    Sah ja durch die lange Trockenheit erst garnicht so berauschend aus.
    Auch ich mag Selbstgemachtes egal welcher Art auch am liebsten und die Arbeit lohnt sich auf jeden Fall :)
    Dir ein schönes Wochenende und liebste Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Deine Küche gefällt mir total gut und ich finde es schön, wenn man so viel Gemüse anbaut und es auch verarbeitet. Wie in den früheren Zeiten!

    Ganz liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia - du fleissige... Bohnen... superlecker ...und Obst...und alles füllt den Vorrat für den Winter...meine Schwiegermutter hat einen grossen Gemüsegarten und versorgt mich mir Beeren und Gemüse.... der Gefrierschrank ist voll mit Leckereien und die ersten Bohnen haben wir schon geerntet und verspeist...auch wenn es viel Arbeit ist...aber im Winter freut man sich von Herzen...gell...lg von der tina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    Ach das ist doch die Hauptsache, daß die Küche immer noch gefällt und man sich wohlfühlt. Ich mag meine Küche auch immer noch obwohl schon alt.

    LG nicole

    AntwortenLöschen
  10. schön, gemütlich und zeitlos sieht deine küche aus und überhaupt nicht alt. ich würde mich dort auch wohlfühlen. grüe bolhnen liebe ich. wir haben kein gemüse im garten, trotzdem liebe ich das ritual des einkochens. jetz kommen noch birnen, äpfel, zwetschgen und glücklicherweise habe ich ab mitte august mehr zeit, dass ich sie stressfrei einkochen kann. liebe grüße und eine schönde einweckzeit. éva

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia,

    also deine Küche sieht überhaupt nicht aus wie 17 Jahre alt. Da hast du eine gute, zeitlose Wahl getroffen. Ich bin auch am liebsten in der Küche!
    Viel Spass beim Verarbeiten der Ernte wünscht dir Karolina

    AntwortenLöschen
  12. Die Küche sieht doch toll aus. Hauptsache Du kannst gut darin arbeiten.
    Lieben gruß
    margit

    AntwortenLöschen