Sonntag, 17. Februar 2013

Winterprojekt beendet

Jedes Jahr, wenn der Winter beginnt, suche ich mir eine größere Handarbeit aus. Dieses Jahr wollte ich zum ersten Mal eine Decke häkeln. Ich muss zugeben, ich war mir selbst nicht sicher, ob ich das schaffe. Aber trotz größeren Renovierungsarbeiten im Haus ist sie gestern fertig geworden, und ich bin so was von stolz. Sie ist noch viel schöner geworden, als ich gedacht habe und wird jetzt ihrer Bestimmung als wärmendes und gemütlichmachendes ( schreibt man das so? ) Luxusplaid nachkommen. Immerhin habe ich 3 Monate daran gearbeitet. Aber schaut mal selbst.


Zwei, drei Fädchen (oder vier oder fünf ) noch vernähen - das schaffe ich auch noch


Mit Muschelkante


Mal sehen, wer sie von meinen Lieben am schnellsten in Beschlag nimmt
 Bis bald

Kommentare:

  1. ohhhhh Potz Donner- das ist ein riiiesen Projekt und dafür bräuchte ich Jaaaaahre... Ich habe Hochachtung für Menschen wie dich, welche so viel Geduld haben um eine so schöne Sache Stück für Stück zu VOLLENDEN. Wow! Ich bin da viel zu hibbelig und darum nähe ich gerne- das geht schnell und entspricht total meiner Ungeduld :-)
    Wunderschön- Gratuliere dir
    Herzlicher Gruss vom Valnöt-Hus
    Franziska

    AntwortenLöschen
  2. Dein Winterprojetkt ist wunderschön geworden. Du hast eine schöne Farbauswahl getroffen. Im nächsten Winter, oder auch jetzt noch, kannst du dich so richtig schön reinkuscheln.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schöööööööön!!!Sie sieht ganz toll aus und ich freue mich sehr für dich!!!
    Aaaaber du musst darum kämpfen und dich schööön einkuscheln,ja?Das hast du dir so richtig verdient,dei der vielen Arbeit,die sich aber absolut bei diesem wunderschönen Ergebniss gelohnt hat.
    Ich wünsche dir einen sehr schönen Sonntagabend,
    mit gaaaaanz vielen lieben Grüßen,Diana

    AntwortenLöschen
  4. ...ich kann nur sagen Wahnsinn, ja einfach wahnsinnig schön!!!!
    Da gäbe es bei uns viele Abnehmer, denn die sind alle kuschelsüchtig und kuscheldeckensüchtig!
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia, erst mal die besten Genesungswünsche für Deine Tochter. War ja fast ein Abenteuer mit Eurer Fahrt.
    Die Decke finde ich übrigens super schön. Wäre es möglich die Anleitung zu bekommen?
    Sorry, muß mich eigentlich erst mal vorstellen. Bin die Tina von Mogiscottage und habe zufällig Deinen schönen blog entdeckt.
    Wünsche ein schönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, hatte gerade schon geschrieben, aber dann war der Text weg.
    So, nun aber erst mal ganz liebe Genesungswünsche für Deine Tochter. Das war ja fast ein Abenteuer mit Eurer Fahrt zum Arzt.
    Zu der Decke möchte ich sagen, daß sie wunderschön ist und ich hätte echt gerne die Anleitung. Wäre das möglich?
    Übrigens ich bin die Tina von mogiscottage und habe zufällig Deinen schönen blog entdeckt.
    Ein schönes, entspanntes Wochenende wünsche ich Euch
    Tina

    AntwortenLöschen